Corona

Gottesdienste

Kreuzkirche Pfaffenhofen: Samstag, 18 Uhr und Sonntag, 10 Uhr 

Das Platzangebot in der Kreuzkirche in Pfaffenhofen ist begrenzt. Um keine Gottesdienstbesucherinnen und -besucher abweisen zu müssen und gleichzeitig für ein hohes Maß an Sicherheit für alle Gottesdienstfeiernden zu sorgen, hat der Kirchenvorstand beschlossen, dass bei allen Gottesdiensten am Samstag um 18 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr, sowie an den Gottesdiensten an den Festtagen, darum gebeten wird, weiterhin während des gesamten Gottesdienstes FFP2 – Maske zu tragen. Abstände müssen dann nicht eingehalten werden. 

Auferstehungskirche Wolnzach und St. Stephanus Reichertshausen

Gottesdienste werden weiterhin mit mindestens 1,5 Metern Abstand zwischen den Teilnehmenden gefeiert. Gottesdienstbesuchende werden gebeten, durchgängig, mindestens aber zu Singen, FFP2-Maske zu tragen. Bei stärker besuchten Gottesdiensten gilt die Regelung aus der Kreuzkirche Pfaffenhofen. 

Veranstaltungen

Veranstaltungen in den Gemeinderäumen können im Wesentlichen ohne Auflagen stattfinden. Es wird gebeten, mindestens auf den Verkehrswegen, Maske zu tragen und die "AHA-L" - Regeln zu beachten.  

Kirche mit Maske
Bildrechte: Birgit Oko

Es ist soweit: Der Kirchenvorstand hat ein umfassendes Schutzkonzept beschlossen, so dass seit dem 9. Mai wieder Gottesdienste in der Kreuzkirche in Pfaffenhofen, der Auferstehungskirche in Wolnzach und in der röm.-kath. Kirche in Reichertshausen stattfinden können. Darüber freuen wir uns!
Die Zahl der möglichen Gottesdienstbesucher ist allerdings in unseren beiden Kirchen mit jeweils ca. 30 eher begrenzt.

Die diesjährigen Konfirmationen in Pfaffenhofen sind derzeit von Ende April in den September verschoben! Es gibt also noch Konfirmanden in unserer Gemeinde. Für sie werden wir die Konfirmandenzeit noch zu einem guten Abschluss bringen!

Aber wir denken auch schon weiter! Ein neuer Konfirmandenkurs in Zeiten der Corona-Pandemie? Wie läuft das ab?
Einiges wissen wir auch noch nicht! Der angekündigte Anmeldeabend am 13. Mai kann auf alle Fälle nicht stattfinden. Stattdessen gibt es die Informationen in Einzelgesprächen mit Konfirmand/in und einem Elternteil am 22. und 23. Mai - bitte mit Maske! Wegen einer Terminvereinbarung bitten wir ab Montag, 11. Mai, per Email oder Telefon um Kontaktaufnahme mit unserem Büro. Wir informieren auch noch alle Konfis, die wir angeschrieben haben, per E-Mail oder Brief. Und mit dieser Infopräsentation. Wir freuen uns auf euch!