Erwachsene

Dem Alter der Jugendlichen sind Sie entwachsen, Sie stehen mitten im Leben. Die Familie ist gegründet, im Beruf haben Sie ihre Position erreicht.

Und nun suchen Sie neue Impulse?

Greifen Sie zu! Hier finden Sie allerlei Angebote für Erwachsene in unserer Kirchengemeinde. Wenn Ihnen etwas fehlt: Dann melden Sie sich gerne oder gründen Sie ihre eigene Gruppe. Kommen Sie gerne auf uns zu!

Schachclub | Bibelkreis | Ganzheitliche Gymnastik | FrühstückscaféFor.Ev.Er.20+ |  Handarbeitskreis

Schachclub

Schachmatt - oder doch nicht?

Wenn ein zehnjähriges Mädchen den weißen Turm um drei Felder vorzieht, dann zu einem gestandenen Senior „Schach“ sagt und dabei verschmitzt lächelt, ist das nicht selbstverständlich. Doch bei der „Offenen Schachgruppe Pfaffenhofen“ ist das nichts Besonderes.

Da spielen Kinder ab sechs und Senioren bis 74 Jahren an einem Brett. Da spielen Anfänger, die mit Begeisterung lernen und ständig Fortschritte machen bis zu Profivereinsspielern, denen ein Damen-Gambit nicht fremd ist. So führt das gemeinsame Hobby verschiedene Menschen zusammen.
 

Wer Appetit auf eine Schachpartie bekommen hat, kommt einfach mal zum »schnuppern« und spielt mit. Gespielt wird jeden Samstag in der Zeit von 14 bis 18 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum in Pfaffenhofen, Joseph-Maria-Lutz-Str. 1, auch während der Ferien, aber nicht an Feiertagen. Die Teilnahme ist kostenlos. Wichtig ist nur die Freude am Schachspielen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auskünfte gibt es unter Telefon 08441 5125. 

Bibelkreis

Sie möchten gern mehr über die Bibel erfahren und sich mit anderen Menschen über die Bibel, den Glauben und das Leben austauschen? Dann schauen Sie doch mal im Bibelkreis vorbei. Wir freuen uns auf Sie.

Jeden ersten Donnerstag im Monat (auch in den Ferien!) treffen wir uns von 19 Uhr bis ca. 21 Uhr im Gemeindezentrum im Kleinen Saal (barrierefrei!).

Im Augenblick sind wir noch ein überschaubarer Teilnehmerkreis verschiedener Altersklassen und tauschen uns über einen Bibeltext (zurzeit der Text der Lesung des vorherigen Sonntags) aus. Was sagt uns der Abschnitt über Gott und Jesus, was können wir für unser eigenes Alltagsleben daraus lernen, was können wir persönlich für unser Leben "mitnehmen", was spricht uns ganz besonders an, womit tun wir uns schwer, was verstehen wir nicht?

Oft diskutieren wir hitzig, jeder darf seine eigene Meinung frei heraus sagen ohne dass man von den anderen dafür "kritisiert" wird. Man darf Zweifel äußern, persönliche Erlebnisse schildern und einfach alles aussprechen was einem auf der Seele liegt. Es ist ein freier Austausch.

Manchmal hören wir eine kurze Andacht, einen kurzen Text einer Bibelauslegung, wir beten das Vaterunser zusammen und natürlich ratschen wir auch noch ein bisschen privat bevor wir wieder nach Hause fahren. Es ist einfach ein ungezwungener Kreis, zu dem jeder kommen kann, der gerne etwas mehr von der Bibel erfahren und sich mit anderen Menschen über den Glauben und das Leben austauschen möchte. 

Neugierig geworden?

Interessierte Teilnehmer sind herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Sie!

Gaby Bohn, Kontakt über das Pfarramt: 08441 80 50 60

Redewendungen der Bibel

Frühstückscafé

Das Frühstückscafé findet im Gemeindezentrum Wolnzach statt und ist jeden vierten Mittwoch im Monat ab 9 Uhr geöffnet. Besuchen Sie das Café und lassen Sie sich rund zwei Stunden verwöhnen. Begonnen wird jedes Treffen mit einem gemütlichen Frühstück.

Bei dem anschließenden thematischen Programm sind Frauen und Männer sowie Jung und Alt herzlich willkommen. So werden „Leib und Seele“ gestärkt. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Team des Frühstücks-Cafés freut sich natürlich über Spenden zur Deckung der Ausgaben.

Weitere Fragen beantworten Ihnen gerne Ihnen gerne Rita Baal (0157 83472656) oder Claudia Karg (0157 53044228).

Erwachsenengymnastik

Fit sein ist gesund, fit bleiben macht Spaß. Wenn auch Sie noch gelenkig bleiben wollen, sollten Sie hier einfach mitmachen. Bei Anni Platz haben Sie dazu Gelegenheit! Unter fachkundiger Anleitung treffen wir uns jeden Dienstag von 9 bis 10 Uhr im Gemeindezentrum.

For.Ev.Er.20+

Wir sind junge Leute aus verschiedenen Regionen Deutschlands. Wir sind zwischen Mitte zwanzig und Ende dreißig.

Was uns verbindet?

Der Umstand, dass wir momentan in Pfaffenhofen und Umgebung leben und Interesse am gegenseitigen Austausch haben. Und Du?

Nicht nur das Plaudern über „Gott und seine Welt“ steht im Vordergrund, auch Kochen und das Kennenlernen von Land und Leuten sowie andere Freizeitaktivitäten stehen auf dem Programm. Wenn wir uns treffen, singen wir auch mal gemeinsam und setzen uns mit aktuellen Themen auseinander.

Wir treffen uns ca. alle 14 Tage, sind aber dazu übergegangen, unsere Termine recht kurzfristig auszumachen. Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann melde Dich doch einfach bei Jonas Witt (jowi91 @ gmx.de, 0151 11666666) oder Maren Kuhli (mkuhli @ gmx.de, 0176 20528572).

 

Handarbeitskreis

Lassen Sie auch gerne einmal eine Masche fallen? Dann schauen Sie in unserem Handarbeitskreis vorbei! Da wird alle zwei Wochen gestrickt, bis die Nadeln glühen – und jede macht das, was ihr am meisten gefällt.

Auch Männer sind willkommen, einer ist schon dabei!

Vom Topflappen bis zur Tonvase, vom Babystrampler bis zum Tablett wird dort gestrickt, gehäkelt, geklöppelt, geflochten, getöpfert, und und und …  es gibt (fast) nichts, was die fleißigen Handarbeitsfrauen nicht anfertigen.

Einmal im Jahr, im November, werden die Sachen im Gemeindezentrum Pfaffenhofen verkauft: Bei einem Zweitagesbasar wird vieles angeboten, was Sie als Geschenk für Weihnachten suchen. Und sollten Sie schon alle Weihnachtsgeschenke haben, dann überraschen Sie sich selbst vielleicht mit einem tollen Türkranz? Einfach hingehen und aussuchen — die Auswahl ist groß! 

Der Erlös geht abwechselnd in ein Schwesternheim in Tansania, in die Behindertenstation Herzogsägmühle (bei Peiting/Schongau) oder bleibt in unserer eigenen Gemeinde. So wurde unter anderem der Neubau der Auferstehungskirche in Wolnzach ebenso unterstützt, wie die Renovierung der Kreuzkirche und des Pfaffenhofener Gemeindezentrum. Aber auch für die wunderschönen Paramente in der Kreuzkirche kam ein stattlicher Betrag zusammen.

Wenn auch Sie zu dieser aktiven Gruppe gehören möchten, freut sich die Leiterin Christel Seiler (Telefon 08441 72166) über Ihren Anruf.