19. Februar: Ökumenischer Bibliolog-Abend

Bibel
Bildrechte: ev-paf

Frauengeschichten — und mehr
Ökumenische Bibliolog-Abende


Geschichten, in denen Frauen die Hauptperson sind, sind in der Bibel nicht so häufig. Daher lohnt es sich für Frauen und Männer ihnen nachzugehen. Am 19. Februar und am 25. März im Gemeindezentrum Pfaffenhofen jeweils um 19.30 Uhr geht es weiter mit zwei ökumenischen Bibliolog-Abenden.
  Bibliolog? Was ist das? Der Bibliolog ist eine innovative Methode sich nicht nur biblischen Texte anzueignen, sondern in sie hinein zu tauchen. Die Menschen, deren Lebens- und Glaubenserfahrung dort festgehalten ist, wird zum Leben erweckt. Dies geht ohne jedes Vorwissen unter Anleitung ausgebildeter Bibliologen: Gemeindereferentin Jutta Rödler und Pfarrer. George Spanos freuen sich auf Sie, die mitmachen. Jede und jeder kann und soll sich einbringen! Neugierig? Gut: Dann kommen Sie und begegnen Sie bei der diesjährigen Reihe zwei Frauen und anderen Personen aus dem Neuen Testament: Am 19.2. geht es um eine ungeklärte Vaterschaft und am 25.3. gibt es eine besondere Begegnung an einem Brunnen. (gs)