1. und 2. Advent: Krippenausstellung im Gemeindezentrum Wolnzach

Weihnachtskrippe
Bildrechte Sabine Biersack

Anfangs sollte es einfach eine schöne, individuelle Krippe für die eigene Familie werden. Doch dann hat vor einigen Jahren Sabine Biersack das Krippenbau-Fieber gepackt. Die angehende Krippenbaumeisterin hat mittlerweile zahlreiche Krippenbaukurse besucht und viele Baustile und Bauweisen erlernt. Die schönsten handgefertigten Krippen im orientalischen oder heimatlichen Stil und auch neuartige Laternen- und Kastenkrippen sind am 1. und 2. Advent im Gemeindezentrum Wolnzach zu besichtigen. Einige Krippen können auch gekauft werden. Sollten Sie auf den Geschmack kommen: Sabine Biersack baut nach Kundenwunsch, auch passend zu vorhandenen Krippenfiguren. Alle Krippen sind raffiniert beleuchtet und mit Liebe zum Detail ausgestattet.

Zu besichtigen sind die Krippen an beiden Adventssonntagen (27. November und 4.Dezember) nach den Gottesdiensten, sowie am zweiten Advent, 4. Dezember, vor und nach dem Chorkonzert um 17 Uhr.